organ - Journal für die Orgel 2022/02

Orgel(t)räume

Orgel(t)räume … das kön­nen sein ein Ort wie der Orgel­park in Ams­ter­dam, eine CD-Auf­nahme, bei der alles stimmt (s. die organ-CD zum Heft), Lebensläufe mit und für die Orgel wie diejeni­gen von Guy Bovet und Olivi­er Latry oder auch eine Leben­sauf­gabe wie diejenige des Pub­lizis­ten Gün­ter Lade, der die Orgel­welt der Paris­er Kathe­drale Notre-Dame erforscht. Außer­dem im Heft: Porträts des Kom­pon­is­ten Felix Borows­ki, des Organ­is­ten Kon­rad Philipp Schu­ba und der Frey­wis-Orgel (1747) in der Stift­skirche Rottenbuch

Bestellen
Markus Zimmermann
Analoge Gedanken zum digitalen Großereignis „Internationales Online Orgel Festival“
Erich Neumann im Gespräch mit der Organistin Ellen Drolshagen, bis Ende 2021 Dekanatskantorin in Worms-Wonnegau, über das IOOF
Hans Fidom
Der Orgelpark lädt ein
Leseprobe verfügbar
Birger Petersen
Angela Metzgers Einspielung an der Reil-Orgel in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in Rosenheim
Susanne Rohn
Guy Bovet zum 80. Geburtstag
Burkhard Schäfer
Ein Porträt des französischen Organisten Olivier Latry
Markus Zimmermann im Gespräch mit Günter Lade
Leser diskutieren
Gabriel Isenberg
Dem Komponisten Felix Borowski (1872–1956) zum 150. Geburtstag
Michael Saum
Zum Lebenswerk von Konrad Philipp Schuba (1929–2021)
Matthias Wagner
Die Orgel von Balthasar Freywis (1747) in der Stiftskirche Rottenbuch

Rezensionen

Ksenia Bönig
hg. vom Bund Deutscher Orgelbaumeister e. V. (BDO)
Carsten Klomp
Band 2
Camille Saint-Saëns
für Orgel bearbeitet von Shin-Young Lee
Bella Kalinowska und Semjon Kalinowsky
Bearbeitungen für Viola (Violoncello) und Orgel
Andreas Willscher
Manualiter-Album Heft 3 (= Orgelwerke, Band 12)
Lambert Kleesattel
16 Orgelstücke
Karl-Friedrich Albes
Klangbilder für Orgel mit Lesungen – auch als Ballett – im Konzert
Frescobaldi
Roberto Loreggian an Cem­bali, an der Zanin-Orgel (1998) von S. Caterina in Treviso und an der Antegnati-Orgel (1565) der Basilica palatina di Santa Barbara in Mantua
Werke von G. Muffat, G. Frescobaldi, D. Buxtehude, J. S. Bach, J. L. Krebs, G. F. Händel, C. Debussy und M. Reger
Die Orgeln im St.-Petri-Dom zu Bremen. Stephan Leuthold, Orgel
Orgelmusik im Spiegel des klösterlichen Lebens. Matthias Neumann, Orgel
Saint-Saëns
Michele Savino an der Welte-Orgel von Sankt Bonifatius in Emmendingen und an der Forster and Andrews-Orgel von Sankt Johannes der Täufer in Forchheim
Werke von Camille Saint- Saëns, Guillaume Connesson, Léon Boëllmann, Alfreds Kalnins, Vincent Dubois, Gioacchino Rossini, Benjamin Britten, Sigfrid Karg-Elert, Ilja Völlmy Kudrjavtsev und Edward Elgar
Thomas Trotter, Vincent Dubois, Olivier Latry, Iveta Apkalna, Martin Sander, Babette Mondry, Matthias Wamser, Ilja Völlmy Kudrjavtsev, David Blunden u. a.
Werke von August Wilhelm Bach, Carl Loewe, Mendelssohn, Robert Dornheckter, Friedrich Wilhelm Franke, Rudolf Looks und Georg Riemenschneider
Matthias Pech an der Buchholz-Orgel der Nikolaikirche in Stralsund
Werke von Ravel, Patrick Gowers, Debussy, Kerensa Briggs, Nadia Boulanger, Owain Park, Britten, Messiaen und Cheryl Frances-Hoad
Anna Lapwood an der Orgel der Kathedrale von Ely in Cambridgeshire (UK)
Werke von Mons Leidvin Takle, Iain Farrington, Théodore Dubois, Christian Praestholm, Percy Fletcher, Anders S Börjesson, Hans-André Stamm, Eugène Gigout, Johannes Brahms, Pietro Alessandro Yon und Sverre Eftestøl
Christopher Herrick an der Orgel des Nidaros-Doms in Trondheim (Norwegen)