9. Januar 2019

Fortbildung

The École Nor­male de Musique de Paris is organ­is­ing this year in Paris, from 4 to 9 July 2022, on the occa­sion of the bicen­te­nary of the birth of César Franck, an organ acad­e­my co-direct­ed by Daniel Roth and Vin­cent Warnier. The work ses­sions will take place in the church­es of Saint-Sulpice, Saint-Eti­enne-du-Mont, in oth­er Parisian church­es and in the École premis­es. (Foto links: Daniel Roth; Foto rechts: Vin­cent Warnier)

 

Sam­stag, 14. Mai 2022, 10:30–17 Uhr, Gotis­che Orgel (15. Jahrhun­dert, vielle­icht die älteste erhal­tene Orgel der Welt!) in Ostön­nen (bei Soest, Westfalen)
Orgelkurs mit Yvonne Kort­mann (orga­nol­o­gis­che Diskus­sion) und Torsten Laux (Lit­er­atur­spiel und Impro­vi­sa­tion; Foto)
Infor­ma­tion und Anmel­dung: Torsten Laux, TorstenLaux@web.de

Orgelkurs Mainz, 20. bis 23. Juli 2022: „Rinck — Franck“ mit Ger­hard Gnann
an der Drey­mann-Orgel (1837) von St. Ignaz, der Cavail­lé-Coll-Orgel (1877) von St. Bern­hard, der Klais-Orgel (2013) von St. Stephan und der Goll-Orgel (2010) der Musikhochschule.
Mittwoch, 20. Juli, 20.00 Uhr, Eröff­nungskonz­ert Ger­hard Gann in St. Ignaz
Ver­anstal­ter: Rinck-Gesellschaft, Darm­stadt www.rinck-gesellschaft.de
Organisation/Anmeldung: www.ORGANpromotion.org

Orge­lakademie Paris AIOP, 8. bis 13. August 2022
mit Aude Heurtem­at­te, Eric Lebrun, Samuel Lié­geon Christophe Man­toux, Baptiste-Marle-Ouvrard
an den Orgeln von St. Eustache, St. Ger­vais, St. Pierre de Chail­lot und der Cavail­lé-Coll-Orgel von Bécon
Organisation/Anmeldung: www.ORGANpromotion.org

31. Thüringis­che Orge­lakademie 2022
„tradition/vision“
28. August bis 3. Sep­tem­ber 2022
Kurse — Konz­erte — Orgelexkur­sio­nen — Vorträge
Dozen­ten: Prof. Hans-Ola Eric­s­son (Schwe­den), Prof. Mar­tin Sturm (Weimar), Daniel Beilschmidt (Altenburg)
The­men: J.S.Bach — Wohltem­periertes Clavier I (Sturm), Orgel­büch­lein (Eric­s­son), Früh­w­erke (alle Dozen­ten), Kuh­nau (Sturm, Beilschmidt), Franck (Beilschmidt), Mendelssohn Bartholdy (alle Dozen­ten), Brahms (Sturm, Beilschmidt), Mes­si­aen (Eric­s­son), John Cage, Zeit­genös­sis­ches Kom­ponieren und Impro­visieren auf his­torischen Orgeln (alle Dozenten)
Instru­mente: — Stro­bel Bad Franken­hausen (1703/1843/1886), Hilde­brandt Sanger­hausen (1728), Trost Wal­ter­shausen (1730/1755) und Altenburg (1739), Schuke Divi Blasii Mühlhausen (1959/2008), Sil­ber­mann Ponitz (1737), Volckland/Hesse Mühlberg (1729/1824), Hoff­mann Mechter­städt (1770), Sauer Konz­ert­saal The­ater Gera (1977)
Konz­erte: „Orgel­büch­lein“ (Eric­s­son), „Wohltem­periertes Clavier I“ (Sturm), „Him­melfahrt“ (Beilschmidt), Cage „Organ²/ASLSP“ (Dozenten&Teilnehmer)
Teil­nehmerkonz­erte an den Trost-Orgeln Wal­ter­shausen und Altenburg
Anmelde­schluss: 31. Juli 2022
Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung: www.residenzschloss-altenburg.de

5. bis 9. Sep­tem­ber 2022
Inter­na­tionale Impro­vi­sa­tion­sakademie Dude­lange 2022
Im Rah­men von „Esch2022-Euro­pean Cap­i­tal of Cul­ture“ organ­isiert das Inter­na­tionale Orgelfes­ti­val Dude­lange die erste Aus­gabe ein­er inter­na­tionalen Impro­vi­sa­tion­sakademie für Orgel vom 5. bis 9. Sep­tem­ber 2022.
Es gibt keine Vorauswahl und keine Alters­beschränkung. Zuge­lassen sind 12 aktive Teil­nehmende (je 6 für freie Impro­vi­sa­tio­nen oder Impro­vi­sa­tio­nen im roman­tisch-sym­phonis­chen Stil sowie 6 für Impro­vi­sa­tio­nen im franzö­sisch-klas­sis­chen Stil oder Barock­stil). Die Dozen­ten wer­den die besten aktiv­en Teil­nehmenden auswählen, die das Schlusskonz­ert am 9.9 spie­len wer­den. Dabei wird ein Pub­likum­spreis im Wert von 750 EUR vergeben. Darüber hin­aus sind auch 18 pas­sive Teil­nehmende zugelassen.
Dozen­ten: Paul Kayser (Lux­em­burg), Prof. Wolf­gang Seifen (Berlin), Bap­tiste-Flo­ri­an Mar­le-Ouvrard (Paris)
Instru­mente: Dude­lange, St. Mar­tin­skirche: Stahlhuth-Jann (IV, 78), Lux­em­burg, St. Michael­skirche: West­en­felder (III,28)
Anmelde­schluss: 15. August 2022 (bzw. sobald die max­i­male Teil­nehmerzahl erre­icht ist)
Weit­ere Infor­ma­tio­nen und Anmelde­for­mu­lar: www.orgue-dudelange.lu
Kon­takt: improvisation@orgue-dudelange.lu

28. bis 30. Sep­tem­ber 2022
Meis­terkurs — César Franck, Das Orgelwerk
mit Prof. Daniel Roth (Paris)
Spey­er, Dom (D)
für pro­fes­sionelle Organist*innen, Studierende sowie inter­essierte Laien (Es beste­ht die Möglichkeit zur aktiv­en und pas­siv­en Teilnahme.)
Ver­anstal­ter: Spey­er­er Dom­musik in Koop­er­a­tion mit den Musikhochschulen Frank­furt und Saarbrücken
Kursin­stru­ment: Chororgel im Spey­er­er Dom