Deutscher Musikrat, GEMA und GVL positionieren sich aktiv für gesellschaftliche Vielfalt

Verschenken Sie ein Abonnement von ORGAN und erhalten Sie den Kalender „Orgeln 2024“ oder eine organ-CD gratis!

Außerordentlich hohes Niveau: Die Sieger des Bach-Preises Wiesbaden stehen fest

Viele Werke der Musikgeschichte gibt es als Orgeltranskriptionen. Hier eine Linkliste zu Musikvideos. ++++ Weitere aktuelle Meldungen — Wettbewerbe — Fortbildungen

organ - Journal für die Orgel 2023/04

Nachfolge

Die Suche nach geeigneten Nachfolgern in den Orgelbauwerkstätten betrifft uns alle, die wir uns für die Orgel begeistern: Ohne erfahrene Werkstätten sowie ihre kreativen und motivierten Mitarbeiter keine Töne! – In den einzelnen Texten unseres Schwerpunktthemas kommen verschiedene Akteure mit ihren differenzierten Sichtweisen zu Wort. Neben sehr persönlichen Erfahrungen werden Modelle für den Wechsel in der Firmenleitung vorgestellt und schließlich Anregungen gegeben, wie diese Prozesse von außen begleitet oder sogar gestützt werden können. – Zu einem äußerst beachtenswerten Ergebnis führte die Restaurierung und Rekonstruktion der Orgel in der Stadtkirche zu Mölln in Schleswig-Holstein. Deshalb freuen wir uns besonders darüber, Ihnen dieses schöne Beispiel norddeutscher Orgelgeschichte in Wort, Bild und als organ-CD präsentieren zu können.  
organ - Journal für die Orgel 2023/03
Rubrik:

Max Regers (1873–1916) Orgelschaffen ist das umfangreichste, das je ein Komponist hervorgebracht hat. Für Chris­toph Bossert ist es eine Lebensaufgabe, diesem umfangreichen Orgelwerk in einer Gesamtaufnahme gerecht zu werden. Auszüge seiner Aufnahmen bietet die aktuelle organ-CD REGER QUER.

> weiterlesen
organ - Journal für die Orgel 2023/02
Rubrik:

“Christian Schmitts souverän gestaltete CD ermöglicht eine Neuentdeckung des Komponisten Ernst Pfiffner und gehört in die Bibliothek aller kirchenmusikalischen Ausbildungsstätten.” (Rainer Mohrs)

> weiterlesen
organ - Journal für die Orgel 2023/02
Rubrik:

“Zeit seines Lebens bemüht sich Max Reger (1873– 1916), kompositorisch an diesen Grenzen der menschlichen Existenz zu balancieren, um sie in schwindelerregenden Manövern in Klingendes zu verwandeln. Es geht ihm um nichts weniger als die musikalische Entdeckung und die kompositorische Provokation ,neuer Seelenstimmungen’, die musikalische Erforschung der Untiefen einer menschlichen Seele an den Rändern des Denkbaren …” (Foto: Max Reger an seinem Schreibtisch, Leipzig 1908, Foto von Martha Ruben, Quelle: Max-Reger-Institut / Fotoalbum Elsa Regers, Signatur Ft. 1908/19)

> weiterlesen
organ - Journal für die Orgel 2023/01
Rubrik:

Hilger Kespohl, Konzertorganist und seit September 2007 Kirchenmusiker in Neuenfelde, hat an „seiner“ Orgel, der Arp-Schnitger-Orgel von 1688, Werke von Johann Adam Reincken (1643–1722) für die aktuelle organ-CD eingespielt. Die CD erscheint als Koproduktion in der Reihe „Lieblingsstücke“ des Labels NOMINE.

> weiterlesen
organ - Journal für die Orgel 2022/04
Rubrik:

“Wovon hier zu lesen ist – es lohnt in gleich mehrerlei Hinsicht. Denn wenn einer der ganz großen Organisten unserer Zeit erzählt, dann gerät die Themenpalette denkbar groß. Und darüber hinaus sind es ganz persönliche Aussagen, die die Lektüre des vorliegenden Bandes (2021 im französischen Original erschienen) so sympathisch machen.” (Gunther Diehl)

> weiterlesen

Weitere Ausgaben