Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021!

Den Platz des „Instru­ments des Jahres“ nimmt seit 1. Jan­u­ar 2021 die Orgel ein. Seit 2017 sind Orgel­musik und Orgel­bau durch die UNESCO als Imma­terielles Kul­turerbe anerkan­nt. Christoph Wulf von der Deutschen UNESCO-Kom­mis­sion: „Jede Orgel ist ein Unikat, weil sie einzig für den architek­tonis­chen Raum erbaut wird, in dem sie erklin­gen soll. Das für den Orgel­bau und die Orgel­musik notwendi­ge hochspezial­isierte Wis­sen und die beson­deren Fer­tigkeit­en wur­den von Handw­erk­ern, Kom­pon­is­ten und Musik­ern über Jahrtausende entwick­elt.“ Die Lan­desmusikräte küren seit 2008 jedes Jahr gemein­sam ein „Instru­ment des Jahres“: Jedes Bun­des­land beruft dabei eigene Schirmher­rin­nen und Schirmher­ren und hat seine eigene Vorge­hensweise. Beim Eröff­nungskonz­ert des Orgel­ban­des Berlin-Bran­den­burg 2021 in der Niko­laikirche zu Fürsten­berg an der Oder spiel­ten die Organ­is­ten Mar­tin Schulze und Daniel Seeger an der Eule-Orgel Werke von Bach, Rhein­berg­er, Alain und Dis­tler. Die wichtig­sten Vorhaben im Jahr der Orgel wur­den vorgestellt — außer­dem die „Baukas­tenorgel“, die in Schulen einge­set­zt wer­den soll, um die Orgel den Schü­lerin­nen und Schülern musikalisch und handw­erk­lich näher zu brin­gen.
Weitere aktuelle Meldungen — Wettbewerbe — Fortbildungen

organ - Journal für die Orgel 2020/04

Beethoven 250

Bekanntlich hat Beethoven nicht allzu viele Originalwerke für Orgel hinterlassen; gleichwohl durchzog die Orgel sein gesamtes Leben – und es wurden und werden viele seiner Kompositionen für Orgel transkribiert: Der Aufsatz von Martin Sturm und das Interview von Wolfgang Valerius mit dem australischen Organisten Thomas Heywood widmen sich diesen Aspekten. – Weitere Beiträge beschäftigen sich u. a. mit dem Orgeljahr 2021 in Berlin-Brandenburg, der Klais-Orgel in Iowa (organ-CD) sowie zwei neuen Orgelbauprojekten in Ulm. Die Organistin der Elbphilharmonie Iveta Apkalna gibt im Gespräch Auskunft vor allem auch zu ihren lettischen Wurzeln.
organ - Journal für die Orgel 2020/04
Rubrik:

"Das Stück ist ohne Mühe vom Blatt spielbar und sicherlich ein sehr dankbares dazu, mit dem man am Heiligen Abend als Organist durchaus Punkte sammeln kann." (Wolfgang Valerius)

> weiterlesen
organ - Journal für die Orgel 2020/04
Rubrik:

Gregory Hand über die Entstehung der Klais-Orgel (2016) der University of Iowa, School of Music. An dieser Orgel haben der Autor selbst und Martin Sturm die aktuelle organ-CD eingespielt.

> weiterlesen
organ – Journal für die Orgel 2020/03
Rubrik:

Christoph Bossert, geboren 1957 in Schwä­bisch Hall, ist seit April 2007 Professor für Orgel und Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Würzburg. An der dortigen Klais-Orgel (2016) im Konzertsaal der Hochschule, deren Disposition er entwarf, hat er die aktuelle organ-CD eingespielt.

> weiterlesen
organ – Journal für die Orgel 2020/02
Rubrik:

Bei der organ-CD zum vorliegenden Heft handelt es sich diesmal um eine Kooperation mit dem Label Aeolus. Der Mainzer Domorganist Daniel Beckmann hat an der frisch renovierten Bernhard Dreymann-Orgel (1837) von St. Ignaz, Mainz, Sämtliche Werke für Pedalflügel oder Orgel von Robert Schumann eingespielt. Das Instrument von St. Ignaz ist die größte Orgel, die Bernhard Dreymann je gebaut hat. Diverse Umbauten, zuletzt 1974, sowie statische Probleme hatten eine Sanierung notwendig gemacht. 2019 wurde das Instrument von Hermann Eule Orgelbau, Bautzen, überholt.

> weiterlesen
organ – Journal für die Orgel 2020/01
Rubrik:

Die Hauptorgel der ehemaligen Zisterzienser-Klosterkirche St. Mariä Himmelfahrt Fürstenfeld in der heutigen Großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck, ca. 25 Kilometer westlich von München, wurde 1736 von Johann Georg Fux (1651–1738) gebaut. Die Fürstenfelder Orgel ist sein einziges erhaltenes Instrument und noch dazu in weit­gehend unverändertem Zustand, so dass es als eines der bedeutendsten Denkmäler des barocken Orgelbaus in Bayern gilt. Christoph Hauser ist seit 2014 Organist an der berühmten historischen Fux-Orgel. An ihr hat er für uns die aktuelle organ-CD eingespielt.

> weiterlesen

Weitere Ausgaben