organ – Journal für die Orgel 2019/01

Eule-Orgel in St. Sebastian zu Magdeburg

Kurz vor Redak­tion­ss­chluss ereilte uns die Nachricht vom Tod Jean Guil­lous. Jörg Abbing gedenkt diesem „nach­den­klichen Wan­der­er zwis­chen den Wel­ten“ in seinem Nachruf. – Weit­ere Beiträge wid­men sich der großen Eule-Orgel (2005) in der Kathe­drale St. Sebas­t­ian zu Magde­burg, an der Fabi­an Chavrot die CD zum Heft (Abo plus) einge­spielt hat. Der SPIEGEL-Redak­teur Sebas­t­ian Knauer berichtet von sein­er fol­gen­re­ichen Begeg­nung mit ein­er Tron­ci-Orgel auf Elba. Niklas Heineke betra­chtet die konz­ertierende Orgel in Georg Philipp Tele­manns geistlichem Kan­taten­werk. Wir stellen die neue Vleugels-Orgel von St. Peter und Paul zu Würzburg vor. Und Birg­er Petersen ent­deckt für uns die Orgel­musik Georg Wil­helm Rauch­e­neck­ers (1844–1906).

Bestellen
Wolfram Adolph
Zum Tod von Noel Rawsthorne, von 1955 bis 1980 Organist der Liverpool Cathedral. Ein Nachruf
Red.
Eine CD rekonstruiert ein Synagogenkonzert aus Leipzig von 1926
Zahlreiche Veranstaltungen zeigen anlässlich des 300. Todestages von Arp Schnitger die heutige Vielfalt der Orgeln und der Orgelmusik in Hamburg
Jirí Kocourek
Die große Eule-Orgel (Opus 637) von 2005 in der Kathedrale St. Sebastian zu Magdeburg
Wolfram Adolph
Der Kantor und Organist an St. Sebastian zu Magdeburg, Matthias Mück, im Gespräch
Matthias Mück über die Klangeigenschaften des Eule-Opus Nr. 637 in der Magdeburger Kathedrale St. Sebastian
Sebastian Knauer
Eine Begegnung mit der Tronci-Orgel in Santa Maria delle Grazie zu Capoliveri auf der Insel Elba – und ihre heilsamen Folgen
Wolfram Adolph
Die jüngst restaurierte Orgel von Filippo Tronci (Pistoia, 1738) in der Wallfahrtskirche Santa Maria delle Grazie zu Capoliveri
Niklas Heineke
Die konzertierende Orgel in Georg Philipp Telemanns geistlichem Kantatenwerk
Jürgen Buchner und Cesare Augusto Stefano
Die neue Vleugels-Orgel von St. Peter und Paul zu Würzburg
Birger Petersen
Die Orgelmusik Georg Wilhelm Raucheneckers
Leseprobe verfügbar
Jörg Abbing
Ein Nachruf auf Jean Guillou

Rezensionen

Joan Cabanilles
3 Bände: Spielpartituren, Sammel­bände, Urtextausgabe
Ludwig van Beethoven
eingerichtet für Orgel von Severin Zöhrer
Franz Liszt
nach der Klaviersonate bearbeitet für Orgel von Andreas Rothkopf
Biagio Putignano
Desiderium animæ (2004) für Orgel | Tre pezzi sacri (2012) für Sopran und Orgel | Carteggio spirituale (2017) für Orgel | Tavole di Luminositá (2016) für Orgel
Harald Wießner an der Orgel des St. Nikolaikirchhofs Bardowick
Antonio de Cabezón
Léon Berben an der Gotischen Orgel (1425/30) von St. An­dreas in Soest-Ostönnen
Girolamo Frescobaldi
La Divina Armonia; Lorenzo Ghielmi an der Antegnati-Orgel (c. 1620) in Peglio (Italien)
Costanzo Antegnati
und Werke von Anton Holzner, Vincenzo Pellegrini, Ercole Pasquini und Agostino Soderini. Federico Del Sordo an der Meiarini-Orgel (1630) von S. Maria del Carmine in Brescia (Italien) und am Cembalo
Werke von Dmitri Schostakowitsch, Aivars Kalejs, Thierry Escaich, Sofia Gubaidulina, Leoš Janácek, György Ligeti und Lucija Garuta. Iveta Apkalna an der Klais-Orgel im Großen Saal der Elbphilharmonie Hamburg
Camille Saint-Saëns
Tarantella op. 6 | Romance op. 37. Ulrich Meldau an der Kuhn-Orgel der Kirche Enge, Zürich
Marco Enrico Bossi
Andrea Macinanti an der Cavaillé-Coll-Orgel von Saint-Antoine-des-Quinze-Vingts, Paris
Bedrich Smetana
Harry van Wijk an der E. M. Skinner-Orgel (1933) der Girard College Chapel, Philadelphia (USA)
Edvard Grieg
und Geirr Tveitt: Hundrad Hardingtonar. Nils Henrik Asheim an der Orgel der Stavanger Concert Hall