Enjott Schneider

PSYCHOGRAMME

Orgelsinfonien Nr. 2 und 13 (recte 15) / Baumbilder-Suite, Jürgen Geiger an den Orgeln der Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 63

Bew­er­tung: 4 von 5 Pfeifen All diejeni­gen, die die Musik Enjott Schnei­ders und ins­beson­dere seine Orgelkom­po­si­tio­nen lieben, soll­ten mit der vorgelegten CD auf ihre Kosten kom­men. Der Inter­pret Jür­gen Geiger ver­fügt über ein geeignetes Reper­toire und präsen­tiert die aus­gewählten Kom­po­si­tio­nen gestal­ter­isch angemessen vielfältig. Die Orgeln der Basi­li­ka St. Ulrich und Afra in Augs­burg bieten ihm Read more about <span class=„caps“>PSYCHOGRAMME</span>[…]

Philip Moore

Organ Works

Stephen Farr an der Harrison & Harrison-Orgel der Kathedrale St. Albans in Hertfordshire (UK)

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 63

Bew­er­tung: 4 von 5 Pfeifen Das britis­che Label Resonus hat sich nicht auf Orgel­musik spezial­isiert; trotz­dem veröf­fentlicht es regelmäßig fan­tastis­che Orgel-CDs. Einen Schw­er­punkt bilden dabei Auf­nah­men mit Werken von (Gegen­warts-) Komponist:innen, die aus dem Vere­inigten Kön­i­gre­ich stam­men. Der aus Eng­land stam­mende Organ­ist Stephen Farr präsen­tiert hier Werke des 1943 in Lon­don gebore­nen Kom­pon­is­ten Philip Moore, Read more about Organ Works[…]

Qui pulchrè hanc calluit artem“ – der die Kunst vortrefflich versteht

Klangportrait der zwei erhaltenen Orgelinstrumente von Johann Christophorus Pfleger (1602–1674) aus Radolfzell. Zeno Bianchini, Orgel und Regal

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 62

Bew­er­tung: 4 von 5 Pfeifen In der Tat doku­men­tiert diese Ein­spielung zwei hochw­er­tige Zeug­nisse der Orgel­baukun­st in Süd­deutsch­land am Ende des Dreißigjähri­gen Krieges. In der Lore­­to-Ka­pelle Stock­ach am Bodensee ist eine kleine Orgel mit fünf Regis­tern des in sein­er Zeit pro­duk­tiv­en und sehr geschätzten Johann Chris­to­phorus Pfleger (1602–74) erhal­ten, restau­ri­ert 2011 durch Orgel­bau Klais. Aus Read more about <span class=„dquo“>„</span>Qui pul­chrè hanc cal­luit artem“ – der die Kun­st vortr­e­f­flich ver­ste­ht[…]

Lieblingsstücke, Folge 9: Osteel und Uttum

Orgelmusik aus Renaissance und Barock. Agnes Luchterhandt an der Orgel der Warnfried-Kirche in Osteel; Thiemo Janssen an der Orgel der evangelisch- reformierten Kirche in Uttum

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 62

Bew­er­tung: 4 von 5 Pfeifen Ost­fries­land: das Gelobte Land der his­torischen Orgel­baukun­st! Nir­gend­wo son­st find­en sich viel­hun­dertjährige Instru­mente mit authen­tis­chem Innen­leben in gle­ich­er geografis­ch­er Dichte. Zwei der ältesten und charak­ter­voll­sten Orgeln besitzen die Kirchen in Osteel südlich von Nor­den und Uttum in der Gemeinde Krummhörn zwis­chen Greet­siel und Emden. Ihr splen­dides disko­grafis­ches Dop­pel­porträt ver­danken sie ein­er gestaffel­ten Read more about Lieblingsstücke, Folge 9: Osteel und Uttum[…]

Louis Lefébure-Wély

Leichte Orgelwerke, Band 2

hg. von Hans-Peter Bähr

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 61

Louis Lefébu­re-Wély (1817–69), das Enfant ter­ri­ble der Paris­er Orgel­welt der Belle Époque, ist ein­schlägi­gen Organ­is­ten und Orgellieb­habern durch zu Teil vir­tu­ose, dem galanten Unter­hal­tungs­genre verpflichtete Konz­ert­stücke bekan­nt, die sich auch heute wieder großer Beliebtheit erfreuen. Hans-Peter Bähr, seines Zeichens Chef des Butz-Ver­lags, hat aus dem1877 posthum erschiene­nen Sam­mel­band La Sainte Chapelle. Vade Mecum de l’Organiste Read more about Leichte Orgel­w­erke, Band 2[…]

Festliche romantische Orgelmusik

Leichte Prä- und Postludien des 19. Jahrhunderts, hg. von Andreas Rockstroh

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 61

Noch ein­mal eine Aus­gabe von Mis­cellanea der Orgel­musik des 19. und frühen 20. Jahrhun­derts inner­halb der unüber­schaubaren Flut an ähn­lichen Edi­tio­nen unterschied­licher inter­na­tionaler Musikver­lage! War das nötig, lieber Her­aus­ge­ber? Immer­hin garantiert der renom­mierte Bären­re­it­er-Ver­lag ein weltweites Ver­trieb­snetz, ent­ge­ht freilich nicht dem Vor­wurf, seinen eige­nen Ka­talog im Sinne eines edi­torischen Pleonas­mus’ zu überlas­ten und dem inter­na­tionalen Read more about Fes­tliche roman­tis­che Orgel­musik[…]

33 Trios für Orgel

Im Auftrag der Evangelischen Kirche im Rheinland hg. von Ulrich Cyganek

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 60

Auch wenn im Wikipedia-Artikel „Trio (Musik)“ die „barocke Triosonate“ kurz erwäh­nt wird, so gibt er kein­er­lei erhel­lende Erk­lärung darüber, was in den bei­den vor­liegen­den Note­naus­gaben an Musik („Trios“) ange­boten wer­den kön­nte. Tat­säch­lich ist dieser spezielle Trio-Begriff nur im Bere­ich der Orgel­musik dadurch vorstell­bar, dass eine einzelne Per­son auf drei ver­schiede­nen Orgel­w­erken (zwei Man­uale und Ped­al) Read more about 33 Trios für Orgel[…]

Choraltrios für Orgel

Im Auftrag der Evangelischen Kirche im Rheinland hg. von Ulrich Cyganek

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 60

Auch wenn im Wikipedia-Artikel „Trio (Musik)“ die „barocke Triosonate“ kurz erwäh­nt wird, so gibt er kein­er­lei erhel­lende Erk­lärung darüber, was in den bei­den vor­liegen­den Note­naus­gaben an Musik („Trios“) ange­boten wer­den kön­nte. Tat­säch­lich ist dieser spezielle Trio-Begriff nur im Bere­ich der Orgel­musik dadurch vorstell­bar, dass eine einzelne Per­son auf drei ver­schiede­nen Orgel­w­erken (zwei Man­uale und Ped­al) Read more about Choral­trios für Orgel[…]

Georg Langenhorst

Tote Archivarin – Gute Archivarin

Mord in der Domorgel. Ein Roman

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 59

Manch­er Orgel­bauer kann sicher­lich tre­f­flich über eige­nar­tige bis skur­rile Funde bei der Reini­gung oder Restau­rierung von Orgeln bericht­en. Eine Leiche ist aber bish­er wohl noch nicht dabei gewe­sen. Umso bemerkenswert­er ist es, dass inner­halb kurz­er Zeit gle­ich zwei Autoren dieses etwas abseit­ige Sujet für sich gefun­den haben. Bei­de Autoren kom­men aus dem kirch­lichen Umfeld. Johannes Matthias Read more about Tote Archivarin – Gute Archivarin[…]

Johannes Matthias Michel

Tod im Fernwerk

Roman

Rubrik:
erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2022/03 , Seite 59

Manch­er Orgel­bauer kann sicher­lich tre­f­flich über eige­nar­tige bis skur­rile Funde bei der Reini­gung oder Restau­rierung von Orgeln bericht­en. Eine Leiche ist aber bish­er wohl noch nicht dabei gewe­sen. Umso bemerkenswert­er ist es, dass inner­halb kurz­er Zeit gle­ich zwei Autoren dieses etwas abseit­ige Sujet für sich gefun­den haben. Bei­de Autoren kom­men aus dem kirch­lichen Umfeld. Johannes Matthias Read more about Tod im Fer­n­werk[…]