Markus Zimmermann

Einige ergonomische Verän­derungen und Dreiermangel

Die Nebenspiel- und -schauplätze der Orgel. Ein Rundgang

erschienen in: organ - Journal für die Orgel 2021/03 , Seite 18

München-Haidhausen, Ende der 1980er Jahre. Hatte die Pfarrsekretärin mir durch eine Art urtümlichen Fahrkartenschalter und gegen Unterschrift den voluminösen Schlüsselbund ausgehändigt, stand dem Üben im Alten Kircherl nichts mehr im Wege – außer sieben Schlössern. Heute gibt es elektronische Schließanlagen und Chipkarten, mit denen bisweilen sogar die Orgel zu starten ist. – Soviel nur zum Thema „Erreichen und Verlassen des Arbeitsplatzes“ ...