Laukvik, Jon (Hg.)

Orgelschule zur historischen Aufführungspraxis, Teil 3: Die Moderne

Rubrik: Bücher
erschienen in: , Seite 62

„Es wird span­nend, wie sich die Auf­führung­sprax­is der Zukun­ft gestal­ten wird!“ – Jon Laukvik, Pro­fes­sor für Orgel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstel­lende Kun­st in Stuttgart und an der Staatlichen Musikhochschule (Norges musikkhøgskole) in Oslo, weist schon im Vor­wort zu Teil 3 sein­er Orgelschule zur his­torischen Auf­führung­sprax­is darauf hin, wie in der Gesamtschau Read more about Orgelschule zur his­torischen Auf­führung­sprax­is, Teil 3: Die Mod­erne[…]

Krüger, Ekkehard

Die Orgeln der Marienkirche Beeskow

Sechs Jahrhunderte Orgelbaugeschichte in einer brandenburgischen Stadt (= ortus studien 12)

Rubrik: Bücher
erschienen in: , Seite 62

Die his­torische Aufar­beitung der lokalen und regionalen Orgel­to­pografie ist eine der Voraus­set­zun­gen für das Ver­ständ­nis der all­ge­meinen Geschichte des Instru­ments: In den für Kirchen und Säle, Schulen (und Pri­vat­sa­lons) etc. ent­stande­nen Werken spiegeln sich stets auch ideengeschichtliche Strö­mungen der jew­eili­gen Epochen wider, manch­mal gar vor­weg­nehmend oder aber verzögert. Der Bau von Orgeln kann zudem als Read more about Die Orgeln der Marienkirche Beeskow[…]

Forrest Kelly, Thomas

Alte Musik

Rubrik: Bücher
erschienen in: organ 2015/01 , Seite 62

Die Erwartun­gen sind hoch, wenn ein renom­miert­er Ver­lag wie Reclam mit einem aus­gewiese­nen Autor (Har­­vard-Pro­fes­­sor) ein „Sach­buch“ über ein so vielschichtiges The­ma wie Alte Musik her­aus­bringt – und zwar im Jahr 2014, rund fün­fzig Jahre nach Beginn des mod­er­nen Booms auf diesem Gebi­et. Was für eine Chance zur Darstel­lung der aktuellen Fragestel­lun­gen und Prob­leme, der Read more about Alte Musik[…]

Johannsen, Paul

Crashkurs Musikgeschichte

Komponisten – Werke – Formen – Stile – Epochen, mit DVD

Rubrik: Bücher
erschienen in: organ 2015/01 , Seite 62

Büch­er wirken auch durch ihr op­tisches Erschei­n­ungs­bild. Jüng­stes Beispiel: der Crashkurs Musikgeschichte mit attrak­tiv gestal­tetem Cov­er. Die Unterteilung in Epochen, For­men und Komponis­ten fördert die Leselust, denn die einzel­nen, durchge­hend bebilderten Kapi­tel sind kurz. Es wird also nie­mand über­fordert, egal, wie alt er ist und wie wenig er vielle­icht bish­er über klas­sis­che Musik wusste. Autor Read more about Crashkurs Musikgeschichte[…]

Rieger, Diana

Zur Aktualität klassischer Orgelschulen

Evaluation – Akzeptanz – Ausblick

Rubrik: Bücher
erschienen in: organ 2014/04 , Seite 58

Nach Andrea Kumpes glänzen­der didak­tis­ch­er Veröf­fentlichung über Orgelun­ter­richt für Jugendliche und Erwach­sene vom Jahres­be­ginn nun eine weit­ere mit großem method­is­chen Spürsinn und inter­es­san­ter Quel­len­ver­mit­tlung angelegte Studie über klas­sis­che Orgelschulen. Die Nieder-Moos­er Dekanatskan­torin Diana Rieger ver­mit­telt im Rah­men ihrer am Fach­bere­ich „Lehrämter und Kom­po­si­tion“ der Musikhochschule Frankfurt/Main ent­stande­nen Dok­torar­beit eine umfassende Analyse und Wer­tung klas­sis­ch­er Orgelschulen. Read more about Zur Aktu­al­ität klas­sis­ch­er Orgelschulen[…]

Blanken, Christine | Wolfram Enßlin (Hg.)

Unterwegs mit Carl Philipp Emanuel Bach

Musikalisch-biografischer Reiseführer zu seinen Lebensstationen

Rubrik: Bücher
erschienen in: organ 2014/02 , Seite 58

Carl Philipp Emanuel Bach (1714– 88) galt zu sein­er Zeit als ein­er der renom­miertesten Musik­ergestal­ten und europaweit verehrte Instanz in Sachen Musik. Die Forschung hat den Sohn J. S. Bachs in den let­zten Jahren wieder ver­stärkt als eigen­ständi­gen Musik­er in den Fokus genom­men, und im Jubiläum­s­jahr 2014 (300. Geburt­stag am 8. März) wer­den neueste Erken­nt­nisse Read more about Unter­wegs mit Carl Philipp Emanuel Bach[…]

Kumpe, Andrea

Orgelunterricht für Jugend­liche und junge Erwachsene

Entwicklung eines integrativen instrumentalpädagogischen Lernansatzes

Rubrik: Bücher
erschienen in: organ 2014/02 , Seite 58

Eine Schrift, auf welche die Instru­men­talpäd­a­gogen schon lange warten, die endlich mit Akri­bie und pä­dagogischem Spürsinn Hand­lungs- und Erfahrungs­felder für die OrgellehrerIn­nen bere­it stellt. Die Autorin, Konz­er­tor­gan­istin aus Freiburg im Breis­gau und seit 2013 Koor­di­na­torin der Forschung und Weit­er­bil­dung an der Musikhochschule Luzern, hat hier eine grundle­gende Studie zur Orgelpäd­a­gogik vorgelegt, die wertvolle Impulse sowohl Read more about Orgelun­ter­richt für Jugend­liche und junge Erwach­sene[…]

Schaarwächter, Jürgen (Hg.)

Reger-Studien 9: Konfession – Werk – Interpretation

Kongressbericht Mainz 2012 (= Schriftenreihe des Max-Reger-Instituts, Band XXIII)

Rubrik: Bücher
erschienen in: organ 2014/02 , Seite 59

Reger geröngt – Reger durch­leuchtet …! – Dieser Sam­mel­band mit recht unter­schiedlichen Reger-Beiträ­­gen ist so inhalts-schw­er-wiegend wie ein dick­es Orgel­w­erk „großen Stils“ von Max Reger. Eine illus­tre Ansamm­lung von Musik­wis­senschaftlern und Prak­tik­ern (oder bei­des) hat­te sich im Okto­ber 2012 in Mainz zu einem inter­diszi­plinären Sym­po­sium einge­fun­den und über eine Rei­he teils unver­muteter The­men disku­tiert. Ein­ge­laden Read more about Reger-Stu­di­en 9: Kon­fes­sion – Werk – Inter­pre­ta­tion[…]

Susteck, Dominik

Magier der Klänge

Der Komponist und Organist Zsigmond Szathmáry

Rubrik: Bücher
erschienen in: organ 2014/01 , Seite 60

Nur wenige Monate vor Zsig­mond Sza­th­márys 75. Geburt­stag ist eine Mono­grafie zu seinem kün­st­lerischen Wirken erschienen. Mate­ri­al­re­ich zeich­net Dominik Susteck ein Porträt des zulet­zt in Freiburg im Breis­gau an der dor­ti­gen Musikhochschule lehren­den Musik­ers, dessen eigen­schöpferische Orig­i­nal­ität vor allem in seinen Orge­limpro­vi­sa­tio­nen erfahrbar ist. Susteck hat für seine Darstel­lung des Kün­stlers und Lehrers Zsig­mond Sza­th­máry Read more about Magi­er der Klänge[…]

Spangemacher, Friedrich

Creator, Spiritus, Musicus: Theo Brandmüller

Eine Biographie

Rubrik: Bücher
erschienen in: organ 2014/01 , Seite 60

Am 26. Novem­ber 2012 ist der Kom­pon­ist und Organ­ist Theo Brand­müller im Alter von 64 Jahren gestor­ben. Die vor­liegende Biografie hat­te er kurz vor seinem Tod noch lesen kön­nen. Laut Angabe des Autors war auch Brand­müller der­jenige, der den Wun­sch nach ein­er Biografie äußerte. Friedrich Spangemach­ers Buch ist eine kluge Mis­chung aus Sach­in­for­ma­tion und per­sön­lich­er Read more about Cre­ator, Spir­i­tus, Musi­cus: Theo Brand­müller[…]