Jevtic, Ivan (*1947)

Seigneur, réjouis tes enfants pour grand-orgue

Verlag/Label: Chant du monde, OR4893
erschienen in: organ 2015/01 , Seite 59
Ivan Jevtics Seigneur, réjouis tes enfants bewegt sich spiel­tech­nisch auf sehr hohem Niveau. Der 1947 in Bel­grad geborene Kom­pon­ist, der unter anderem bei Olivi­er Mes­siaen in Paris studierte, erzeugt hier durch Triller, akko­rdis­che Pas­sagen, schnelle Spielfig­uren, Terzgänge und synkopierte Rhyth­men eine lebendi­ge, bewegte Stim­mung. Die Ton­sprache ist dabei beson­ders anfänglich eher herb, wird dann aber zuse­hends tonaler. Eine gute Tech­nik ist Voraus­set­zung, dieses kurze, inter­es­sante und recht schwere Stück erfol­gre­ich zum Klin­gen zu brin­gen.
 
Chris­t­ian von Blohn