Die CD zum Heft: Die große Orgel des Hamburger „Michel“

Klangdokumente mit den Michaelis-Organisten Alfred Sittard (um 1928), Gerhard Dickel (2001) und Christoph Schoener (2002/10/11)

erschienen in: organ 2011/03 , Seite 28

bestellen

 

Alfred Sit­tard (1878–1942)

  • Georg Friedrich Hän­del: Alle­gro, 4. Satz aus dem Orgelkonz­ert Nr. 4 F-Dur op. 4.4, Arrange­ment für Orgel von Clé­ment Loret (1833–1909) – E. F. Wal­ck­er: nach 1928 (ca. 1930)
  • Choral-Impro­vi­sa­tion über „Wenn wir in höch­sten Nöten sein“ nach ein­er Chorstudie von Alfred Sit­tard – E. F. Wal­ck­er: nach 1928 (ca. 1930)


Ger­hard Dick­el (1938–2003; Foto links)

  • Max Reger: Bene­dic­tus aus: Zwölf Stücke für die Orgel op. 59.9 – Stein­mey­er: 2001     
  • Max Reger: Fuge: „Wie schön leuchtet der Mor­gen­stern“ aus der Choral­fan­tasie op. 40.1 (1899) – Stein­mey­er: 2001


    Christoph Schoen­er (geb. 1953)

  • J. S. Bach: Fuga in C BWV 564 c – Stein­mey­er: 2002
  • J. S. Bach: Fuga in D BWV 532 b – Stein­mey­er (restaur.): 2010
  • Franz Liszt: Vari­a­tio­nen über den Bas­so con­tin­uo des ersten Satzes der Kan­tate „Weinen, Kla­gen, Sor­gen, Zagen“ und des „Cru­ci­fixus“ aus Bachs h-Moll-Messe – Stein­mey­er: 2002
  • Inter­pre­ta­tionsver­gle­ich: Franz Liszt: Vari­a­tio­nen  … – Stein­mey­er: 2011 (nach der Restau­rierung)


Bestell­num­mer: ORG 72402