Höflacher, Ulrich

„und finden wir seinesgleichen nur in ein paar Einzelfällen “

Johann Nepomuk Holzheys Opus magnum in Obermarchtal wurde umfassend restauriert

erschienen in: organ 2014/01 , Seite 10
Johann Nepomuk Holzhey (1741–1809) war in Süddeutschland einer der produktivsten Orgelbaumeister im ausgehenden 18. Jahrhundert, und alle seine vier „großen Instrumente“ – jeweils mit drei Manualen und Pedal – haben die Zeiten mehr oder weniger original überdauert. Mit der Restaurierung der großen Holzhey-Orgel im Münster zu Obermarchtal bei Ehingen durch die Orgelbauwerkstätte Rohlf aus Neubulach in den Jahren 2011 bis 2012 fand nunmehr die Instandsetzung aller seiner „Großorgeln“ ihren Abschluss.