Hildebrandt-Tage in Naumburg und Mitteldeutschland

Musikalis­ches Wel­terbe an Saale und Unstrut“, so lautet das Mot­to der Hilde­brandt-Tage vom 2. bis 6. Okto­ber 2019. Das mit hochkaräti­gen Solis­ten und Ensem­bles beset­zte Orgelfes­ti­val find­et aller zwei Jahre an der welt­berühmten Hilde­brandt-Orgel von St. Wen­zel in Naum­burg und weit­eren Instru­menten des Orgel­bauers Zacharias Hilde­brandt (1688- 1757) sowie in Kirchen in ganz Mit­teldeutsch­land statt. 2019 spie­len die Organ­istIn­nen Bine Bryn­dorf (Hillerod/London), Hen­ry Fairs (Birm­ing­ham), Christoph Schoen­er (Ham­burg) und natür­lich der kün­st­lerische Leit­er der Hilde­brandt-Tage 2019, David Franke (Freiburg), außer­dem Jan-Mar­tin Drafehn (Naum­burg), Dorothea Greßler (Cam­burg), Jan Katzschke (Neustadt), Mar­ti­na Pohl (Sanger­hausen) und Flo­ri­an Zschucke (Dessau). Im Abschlusskonz­ert musiziert die Band “Die Prinzen“ (Leipzig) gemein­sam und im Wech­sel mit der Hilde­brandt-Orgel von St. Wen­zel, gespielt von David Franke.